EU-Türkei-Deal: Le Pen wirft Merkel „Hochverrat am Volk“ vor

0
591

M6646

Marine Le Pen, Vorsitzende der Partei „Front National“ in Frankreich, wirft der Bundeskanzlerin Angela Merkel einen „Hochverrat am Volk“ vor. „Dieser EU-Türkei-Deal ist ein ernstes demokratisches Problem“, so die französische Politikerin im Exklusivinterview mit dem russischen TV-Sender LifeNews, berichtet „Sputniknews„.  Erstens sei Frau Merkel dazu nicht befugt gewesen. Zweitens handelte sie gegen den Willen der meisten Europäer, indem sie mit Erdogan über Bedingungen verhandelte, die von vornherein inakzeptabel waren: sechs Milliarden Euro Subventionen, Visafreiheit für die Türken und Beitritt der Türkei zur EU.

Die Beziehungen der Türken zu den islamistischen Fundamentalisten widersprächen den Interessen Frankreichs und der Front National sei gegen eine Einbindung der Türkei in die EU.  „Die Türkei gehört weder historisch noch kulturell oder geografisch nach Europa und hat deshalb in der Europäischen Union nichts zu suchen“, so Le Pen.

Anzeigen


loading...