EU sagt „JA“ zur Internet-Zensurmaschine und Leistungsschutzrecht

5
655

Der 12. September 2018 war ein schwarzer Tag für das freie Internet. Trotz einer massiven Lobbyschlacht beschloss das Europaparlament die Einführung von Upload-Filtern bei Online-Plattformen sowie eines Leistungsschutzrechtes für Presseverleger. Die leicht veränderten Entwürfe des EU-Politikers Axel Voss erhielten in Straßburg die erforderliche Mehrheit. Was bedeutet dies für freie Medien und die Freiheit des Internets? Kla.TV fasst die Ereignisse zusammen.


Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu: