EU friert 200 Mrd. Euro ein: Grünen-Politikerin will alles an Ukraine geben

387

Bundestagsvizepräsidentin und Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt hat dafür plädiert, rund 200 Milliarden Euro eingefrorenes russisches Staatsvermögen an die Ukraine weiterzugeben. Deutschland habe eine historische Verantwortung dafür.

Seit Beginn des Kriegs in der Ukraine ist in der Europäischen Union russisches Staatsvermögen in Höhe von rund 200 Milliarden Euro eingefroren worden. Diese Woche haben sich die EU-Staaten darauf geeinigt, zumindest die Zinserträge aus diesem Vermögen, rund drei Milliarden Euro, schrittweise an die Ukraine zu überweisen. Weiterlesen auf Focus Online

1 2 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
eddy
eddy (@eddy)

ja,es ist unverkennbar….die Küchenhilfe will unbedingt den Krieg mit Russland!…..die Krux ist nur,das die Mehrheit der deutschen Bevölkerung anderer Meinung ist,aber was interessiert diese Kriegstreiber schon die Meinung des Souveräns….sie entscheiden vollkommen losgelöst, entgegen jeglicher Vernunft und entgegen Art.26 Abs.1GG über die Zukunft und das Leben der Bevölkerung Deutschlands.