Essen: Werbe-Fahrzeuge der AfD abgefackelt – Staatsschutz ermittelt

7
944

Essen-Holsterhausen: In der Nacht zu Donnerstag (18. April) gerieten gegen 01:00 Uhr drei Werbefahrzeuge der Partei „AfD“ auf einem Hof der Münchener Straße in Brand. Ein Zeuge informierte die Polizei über mehrere brennende Autos auf einem Innenhof in Holsterhausen. Die Essener Feuerwehr löschte die Brände. Personen sind nicht zu Schaden gekommen. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei mit einer Vielzahl von Einsatzmitteln verliefen bislang negativ.

Die Polizei geht zum jetzigen Zeitpunkt von einer politisch motivierten Tat aus, weshalb der Staatsschutz unverzüglich informiert wurde und bereits in den frühen Morgenstunden die Ermittlungen gemeinsam mit dem Fachkommissariat der Branddelikte begonnen hat. Durch den Brand der Fahrzeuge entstand an einem angrenzenden Gebäude leichter Sachschaden. Die Höhe des Gesamtschadens kann daher noch nicht beziffert werden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Nahbereich der Münchener Straße gesehen oder beobachtet haben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen.


Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu: