Essen: Südländisches Kinder-Trio überfällt 70-Jährige Radfahrerin

0
804

Eine ungehemmte Schar von drei Sprösslingen aus dem Südland übt bereits emsig, um in der Zukunft das Handwerk in Eigentumsübertragung meisterhaft zu beherrschen. Die Dreikäsehochs suchten sich für die (tägliche?) Trainingsrunde ein leichtes Opfer aus, eine 70-jährige Seniorin auf dem Fahrrad – Zielobjekt die Tasche auf dem Gepäckträger. Die Strafunmündigen erbeuteten Geldbörse und Smartphone.

Essen (ots) – 45327 E-Katernberg: Drei Kinder überfielen Dienstagmittag (10. April), im Essener Stadtteil Katernberg, eine 70 Jahre alte Frau. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Gegen 12 Uhr war die Seniorin auf ihrem Fahrrad auf der Ückendorfer Straße in Richtung Gelsenkirchener Straße unterwegs. In Höhe der Bergebuschstraße rissen plötzlich drei Jungen ihre Handtasche vom Gepäckträger. Hierbei stürzte die Dame vom Rad. Sie blieb unverletzt. Die Tasche ließen die Räuber zurück. Mit Geldbörse und Smartphone flüchtete das Trio über die Bergebuschstraße und von dort in die Straße Pfingstborn. In Höhe der Hausnummer 19 fand eine Zeugin (21) den Personalausweis der Überfallenen. Die Flüchtigen sind zirka 10 Jahre alt und zirka 1,5 Meter groß. Sie haben ein südländisches Aussehen und schwarze, kurze Haare. Einer von ihnen war mit einer Lederjacke, ein anderer mit einem hellen Oberteil bekleidet. Die Ermittlungsgruppe Jugend hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nimmt die Essener Polizei unter der Rufnummer 0201/829-0 entgegen.

Anzeigen


Loading...