Es sind die realen News, die überprüft werden müssen

0
331

RT-Kollegin Anissa Naouai über den derzeitigen Kreuzzug gegen so genannte „Fake News“.