Es ist nicht vorbei: Australien ebnet den Weg zu Zwangsimpfung gegen Covid-19

3956
Symbolbild

Im australischen Bundesstaat Westaustralien wurde ein radikales Gesetz verabschiedet, welches “Covid-19-Beamte” dazu ermächtigt, Menschen aus ihren Wohnungen zu holen und gegen das Virus zwangszuimpfen.

Eigentlich, so sollte man denken, ist der ganze “Pandemie”-Unsinn wieder vorbei. Eigentlich. Weltweit kehren immer mehr Länder zur Normalität zurück und selbst in Bezug auf die umstrittenen und experimentellen Covid-Impfstoffe scheinen immer mehr Regierungen zu erkennen, dass diese mehr Schaden anrichten als Nutzen haben – auch wenn man das nicht offiziell zugeben will. Doch nicht in Australien.

Weiterlesen auf Report24.news

Folgt Politikstube auch auf: Telegram