Es hört nicht auf: Weitere 150 illegale Einwanderer erreichen Lampedusa

1066

Am Sonntag (12.7.2020) kamen weitere 150 illegale Einwanderer auf Lampedusa an, diesmal nicht unbemerkt und keine autonome Landung, sondern direkt mit einem Patrouillenboot der italienischen Küstenwache zur Anlegestelle befördert.

Matteo Salvanis Kommentar dazu: Vor kurzem sind weitere 150 illegale Einwanderer an der italienischen Küste gelandet, während die einzige Antwort der Regierung auf die Italiener eine Verlängerung des Ausnahmezustands ist. Eine Schande.

Erst vor wenigen Tagen landeten 668 illegale Einwanderer auf Lampedusa, jene die bemerkt und registriert wurden, wie viele Illegale ihr Ziel still und heimlich erreichen, sich dann aus dem Staub…ähm auf dem Weg machen, darüber darf man nicht nachdenken.

4.8 6 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments