Es brodelt in Italien! Proteste vor Parlament in Rom: Freiheit, Freiheit, Freiheit!

3652

In Italien hat sich durch den Regierungswechsel nicht viel getan, eine Marionette (Draghi) ersetzte die andere Marionette (Conte) und führt die Politik ganz im Sinne der Drahtzieher im Hintergrund fort. Während das Land und die Häfen für weitere illegale Migration geöffnet sind, werden die Bürger/Geschäftsleute mit strikten Corona-Maßnahmen gegängelt  und Ausgangssperren verhängt, also die gleiche Prozedur wie in Deutschland.

Im Gegensatz zu den eher phlegmatischen Deutschen sind die Italiener impulsiver und schrecken auch nicht davor zurück, vor dem Parlament auf der Palazzo Montecitorio gegen die Politik zu protestieren, also direkt vor der Machtzentrale in Rom.

Am 6. April 2021 protestierten Gastronome, nachfolgend weitere Videos:

4.7 21 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments