Es braut sich was zusammen! Bis zu 1000 Migranten sollen täglich in Belarus ankommen

1709

In Belarus landen weiterhin 800 bis 1000 Migranten täglich, schätzt man in Sicherheitskreisen – die Flugzeuge kämen vor allem aus Russland, der Türkei, Syrien oder auch aus Dubai, wohin zuvor zum Beispiel Iraker fliegen. In Belarus angekommen, werden die Menschen meist schnell in Richtung EU-Außengrenze gebracht.

Der belarussische Grenzschutz suche mit Drohnen nach Schlupflöchern an der Grenze zu Polen, so Sicherheitskreise. Großgruppen von bis zu 200 Personen würden schließlich losgeschickt. Manche der Migranten erhielten zuvor offenbar winterfeste Kleidung. Es gibt zudem Erkenntnisse, dass Amphetamine verabreicht werden, damit die Menschen länger durchhielten. Quelle: Welt.de

Politikstube: Das obige und untere Video zeigen einen Einblick ins Ankunftsterminal des Flughafen Minsk, da sind die Menschenmassen gut zu erkennen.

Folgt Politikstube auch auf: Telegram