Erfstadt: Tiere dürfen nicht gerettet werden!

7079

Die Feuerwehr blockiert jegliche Bemühungen, Haustiere aus den Häusern zu retten.
Quelle: Dogman Tierrettung Erfstadt

5 19 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
BB
BB

Ganz schlimm!!
Aber hauptsache diee Presse Fotos stimmen, ich hoffe, diese Regierung bekommt bald die Quittung.

Karl aus Oberschlesien
Karl aus Oberschlesien

Menschen- Rettung geht vor!
Das ist richtig.
ABER, dann dürften DIE auch nicht kommen, wenn Nachbars Katze im Baum sitzt, warum auch immer. ODER, wenn Omas Waldi in einem Abflussrohr festsitzt (scheinbar). ODER, wenn Elviras Pferd, wieder einmal, im Graben fest sitzt.
Wenn Menschen dabei gefährdet werden.

topmephisto
topmephisto

Richtig . . Tiere sind keine Menschen . . aber . . .Tiere sind auch keine Sachen wenn ich mich noch recht erinnere. Es ist wenig wahrscheinlich, dass direkte menschliche Opfer noch lebend anzutreffen sind. Selbst bei domestizierten Haustieren dürfte die Zahl der Überlebenden sehr gering sein so man sie denn überhaupt entdeckt. Die Feuerwehr sollte sich aber keinesfalls zum Herrn über Leben und Tod aufspielen. Mein Verständnis für diejenigen welche durch fahrlässiges und vorsatzliches Unterlassen quasi für den Tod vieler Personen verantwortlich sind hält sich dagegen in sehr engen Grenzen. Das unsäglich dumme und impertinente Geschwätz eines gewissen Herr… Weiterlesen »

Last edited 7 Tage her by topmephisto