Erdogans Berater droht: Visafreiheit oder wir schicken die „Flüchtlinge“ los

0
615
Erdoğans Berater Burhan Kuzu
Erdoğans Berater Burhan Kuzu

Die Drohung des Erdogan-Beraters Kuzu gegen das EU-Parlament – „Wenn es die falsche Entscheidung trifft, schicken wir die Flüchtlinge los“ – ist nichts anderes als die Ankündigung einer Invasion der Türkei gegen die EU, wenn auch nicht mit Soldaten, sondern mit Zivilisten. Die Türkei zieht die EU am Nasenring durch die Arena? Wie viel Primitivität und Menschenverachtung liegen in diesen Worten von Burhan Kuzu? Welches „Bild vom Türken“ gibt er damit ab? Offensichtlich haben die in Ankara jegliches Augenmaß verloren, höchste Zeit für die EU, auf die Drohung eine angemessene Antwort zu finden.

[…]Die Türkei wird einem Berater von Präsident Recep Tayyip Erdogan zufolge Flüchtlinge nach Europa schicken, wenn die geplante Visafreiheit am EU-Parlament scheitern sollte. Mit Blick auf die EU-Parlamentarier schrieb Erdogans Berater Burhan Kuzu am Dienstagabend im Kurznachrichtendienst Twitter, das Parlament stehe an der Schwelle einer wichtigen Entscheidung.

„Wenn es die falsche Entscheidung trifft, schicken wir die Flüchtlinge los“, warnte Kuzu. Die zugesagte Visafreiheit für türkische Reisende im Schengen-Raum ist Bestandteil des türkisch-europäischen Flüchtlingsabkommens vom März. […] Quelle: kurier.at

loading...