Epstein-Partnerin Maxwell verhaftet

622

In den USA ist die ehemalige Partnerin des verstorbenen Multimilionärs Jeffrey Epstein verhaftet worden. Ghislaine Maxwell soll Epstein geholfen haben, minderjährige Mädchen zu missbrauchen und selbst an den Taten beteiligt gewesen sein. Epstein hatte vor fast einem Jahr in einem New Yorker Gefängnis Selbstmord begangen. Die Vorwürfe der New Yorker Staatsanwaltschaft beziehen sich auf den Zeitraum von 1994 bis 1997.

„Maxwell hatte eine persönliche und berufliche Beziehung mit Jeffrey Epstein“, so Staatsanwältin Audrey Strauss. „Maxwell gehörte zu Epsteins engsten Partnern und hat ihm dabei geholfen, Mädchen auszubeuten, die nur 14 Jahre alt waren. Maxwell hat eine wichtige Rolle dabei gespielt, für Epstein minderjährige Opfer auszusuchen, sich mit diesen anzufreunden und sie gefügig zu machen. In einigen Fällen war sie selbst am Missbrauch beteiligt.“

5 2 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments