Englischer Video-Blog Betreiber befragt Deutsche zu Merkel

1
821

Ein englischer Video-Blog Betreiber in einer Einkaufsstraße in München befragt Deutsche zu Angela Merkel, den vielen Problemen und der Zuwanderung in Deutschland. Dem Video-Betrachter fällt vermutlich die Dichte von Ausländern als erstes ins Auge, seien es Touristen, Flüchtlinge oder bereits seit vielen Jahren dort lebenden Migranten, vor allem im Video ab Minute 8:07 verdeutlichen die Aufnahmen den Eindruck. Keiner der angesprochenen Ausländer kann deutsch und winkt bei der ersten Fragestellung ab. Für das Fragen und Antworten Spiel bleiben nun tatsächlich nur noch die Deutschen übrig, die zeigen sich erst erstaunt über die Frage über Merkel und man merkt es ihnen förmlich an, wie ihre Gehirne rattern, was sie antworten sollen. Fazit der Befragung, bis auf einen Deutschen der Kritik bei allen drei Fragen äußert, kommt von den anderen nur positives über Merkel, die Probleme und Zuwanderung von Flüchtlingen. Entweder ist es die Angst öffentlich seine Meinung zu äußern oder der Begriff „Blödvolk“ erhält seine Berechtigung.

Anzeigen


loading...
Sortiert nach:   Neuste | Älteste | Beste Bewertung
Thomas Edling
Gast

Da sieht man leider wieder – die Menschen in Deutschland können oft nicht die Wahrheit direkt aussprechen. Sie verstecken es hinter Ironie.

wpDiscuz