Energie-Geisterfahrer Deutschland: Alle setzen auf Kernkraft – nur wir nicht

356
Symbolbild AKW

Weltweit sind rund 420 Kernkraftwerke in Betrieb und es werden immer mehr. Allein China plant für die Zukunft 45 neue Anlagen, gefolgt von Russland und Indien. Nun hat auch Schweden beschlossen, in Atomstrom zu investieren. Die Regierung in Stockholm hält diesen Schritt für einen entscheidenden Baustein auf dem Weg in eine klimafreundliche Zukunft.

Und hierzulande? Seit die letzten Meiler vom Netz gegangen sind, ist Deutschland auf andere Länder angewiesen. Während Frankreich aufgrund seiner 56 Kernkraftwerke zum Exportweltmeister avanciert, brauchen wir die Energie aus den Anrainerstaaten. Größte Lieferanten sind, neben Frankreich und Tschechien, die Niederlande. Weiterlesen auf nius.de

Folgt Politikstube auch auf: Telegram