Eine Türkin spricht Klartext: „Hier leben nur die asozialen Türken“

23
46339

So stellt man sich eine integrierte Türkin vor, von denen es zu wenige gibt. Recht hat sie mit ihrer Aussage, dass die asozialen Türken in Deutschland beim Referendum mit „Ja“ gestimmt haben. Die intelligenten Türken arbeiten und leben in der Türkei. Richtig, kein intelligenter, studierter Türke will in Deutschland für einen Hungerlohn arbeiten. Schaut euch nur einmal diverse Dokumentationen über Istanbul an. Dort seht ihr ein modernes Stadtbild mit modernen Türken. Und schaut euch dann die Ghettos in Deutschland an, dann wird jedem klar, was für Türken in Deutschland leben.

Anzeige

Diese Dinge müssen Sie noch heute einkaufen!

Deutschlands ERSTER KRISENSCHUTZBRIEF „Überleben in der Krise“ zeigt, was Sie jetzt einkaufen müssen. Erfahren Sie, welche Dinge Sie ab sofort bunkern müssen. Denn auf Sie wartet jetzt eine der größten Katastrophen in der Geschichte Europas! Wer sich nicht dementsprechend vorbereitet, wird schon bald alles verlieren. Also sichern Sie sich ab. Erhalten Sie diese 4 Checklisten und ein Geschenk im Wert von 177,10 € kostenlos und exklusiv.

Klicken Sie jetzt HIER und Sie erhalten die Checklisten und das Geschenk

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!
  • Edin Sutrovic

    welche Seite hat Sie den?

    • Susilie He

      warum willste sie fertig machen?

    • PS

      Wir haben auf die Angabe der Quelle diesmal verzichtet. Sie wird auch so genug Probleme mit ihren Landsleuten bekommen!

  • Monika Racheter

    Bravo…sehr gut…danke dir <3 <3 <3

  • Jörg Tippmann

    Gut gemacht!

  • Siegfried Giesen

    Tolle Frau genau so ist es.

  • Britta Str

    Schon sehr mutig als (Deutsch-)Türkin derart über die Landsleute zu sprechen (bzw. zu hetzen???). Sie sagt nichts, was die hier lebenden Deutsch-Türken nicht schon lange wissen sollten… wissen müssen, weil es dauernd und überall gepredigt wurde, welche Auswirkungen das Referendum für die „in der Türkei lebenden Türken“ haben wird. Trotzdem (in dem Wissen, dass…) bekennen sich die meisten Deutsch-Türken zu ihrer „Meinungsfreiheit“ und der eigentlichen Ignoranz gegenüber etwaigen Konsequenzen, die sie ehe nie betreffen werden und der Loyalität ihren Landsleuten gegenüber. Schon lustig eigentlich seinen eigenen Landsleuten solch ein Leben zuzumuten und selbst in Freiheit und Wohlstand leben zu dürfen. Wenn man dann von einigen Betroffenen JA_Sagern die Argumentation hört, dass sie sich bewusst gegen Deutschland stellen, um das Zugehörigkeitsgefühl mit Erdowahn und seinem Heimatland zu erleben (u.a.) frage ich mich ernsthaft, was uns das interessieren soll, was die einen für die anderen wählen oder nicht. Wir können nur daneben stehen und mit dem Zeigefinger warnen und sagen „Vorsicht“ „Überlegt genau, was ihr da tut“ aber letztendlich ist es jedem selbst überlassen…nachzudenken.

    • Michael Schenkel

      das ganze zeigt aber auch das nicht nur wir deutschen sondern auch die als gastarbeiter gerufenen türken und andere nationen von stasimerkel und ihrem plagiatsdoktorenverein (regierung) als menschen 3ter klasse behandelt werden. die reichen sind 1te klasse, die arbeitsscheuen wirtschaftsasylanten und asylbetrüger 2ter klasse und deutsche samt ex gastarbeitern 3ter klasse und werden zum zwecke der umvolkung ausgebeutet. das ia zum referendum aknn ich nachvollziehen, wenn deutschland durch stasimerkels anlockpolitik von nafris und anderen arbeitscheuen überflutet wird haben die deutschtürken eine alternative. wir deutschen nur die sklaverei. also tun die deutschtürken das richtige, wir deutschen hätten eine möglichkeit aber dazu giebt es noch zu viele verdummte gutmenschen um deutschland von den angelockten abzockern zu befreien

    • zensiert

      Was hat das mit „hetzen“ zu tun? Kritik ist verboten, ja klar.

  • Zampano42

    Nun ja… Wahre Worte. Tolle Statements.
    Das wird es in Zukunft aber leider nicht mehr geben.
    Solche Mädchen werden in Zukunft entweder bereits mit 10 an ihren Onkel verheiratet oder im schlimmsten Fall auf dem Bottropper Marktplatzt gesteinigt.
    Türkische Meinungsfreiheit bedeutet „Heil dem Führer“ 🙁

    • Karl-Heinz Kühl

      Bis auf den letzten Satz kann ich Ihren Kommentar noch akzeptieren !

  • Heidi Robinson

    Absolut wunderbar mal die wahrheit zu hoeren sauber hat sie das gemacht danke

  • Brok En Heart

    ich finde es klasse und ganz ehrlich? viele sehen es genauso, nur haben sie angst jetzt den mund aufzumachen, weil sie irgendwelche racheakte fürchten. ich finde es beschämend, wie diese leute es wagen können, hier wie die fürsten, oder noch besser, die made im speck zu leben, während es etlichen dort drüben mehr als scheiße geht.

    alle die mit ja gestimmt haben, und dafür bin ich, die müssen die doppelte staatsbürgerschaft abgeben und werden heim geschickt zu ihrem tollen neuen führer. …..
    krank, einfach nur krank was nur noch abgeht!

  • Lisa Lorenz

    ich ziehe den Hut vor Dir. Ich bin zwar keine Türkin und ich habe vielleicht auch nicht wirklich das Recht etwas dazu zu sagen , ABER DU bist sehr Mutig . Ich wünsche mir so sehr , dass wir gemeinsam aufstehen , als Menschheit und denen die uns ausbeuten , -> die die kein Gewissen empfinden, keine Empathie haben , bitte nach hause gehen und uns das machen lassen. Weg vom Geld-System, weg von Diktatur , weg von Weltmächten… ICH HABE DAS LEID ENDGÜLTIG SATT!

    • zensiert

      Seit Jahrtausenden geht es aber immer wieder nur darum und um nichts anderes. Ein Imperium löst das andere ab. Nicht einmal Jesus konnte den Gedanken einpflanzen, diesem Treiben zu widerstéhen.

  • zensiert

    Leider kommt dieser Appell wieder nach der Wahl. Bekommt sie jetzt auch Schutz oder war sie nur gut für das Statement?
    Allein das sollte eigentlich mal die grauen Zellen bemühen.

  • Dr. Böhm

    Dann war da noch die ledige Türkin die sich immer als Spanierin ausgibt um zu verhindern, daß ihre Landsleute sie als Freiwild betrachten zu dürfen.

  • Ute Homann

    Respekt kleine Lady !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Kai von Nathan

    Hut ab!

  • Hendrik Berthold

    Also ich find sie ja mal mega sexy, und zudem drückt sie sich intelligent und gewählt aus, ist nicht dumm was sie sagt. Guut die Form von Freiheit die man hier hat(abgesehen davon, dass der Staat einen mit Steuern schröpft und wenn man ihn braucht öfters mal alleine gelassen wird) soviel Freiheit wirds in der Türkei nie geben… Aber shit happens…

  • Unprogrammierter

    Respekt, dass sie das so sagt.

    Ob das für sie als Türkin so klug ist?

    Sie lebt in einem Land, wo eine jüdische Kanzlern das Chaos verbreiten will um den satanischen Kult der Zionisten zum Erfolg zu bringen – so erscheint es zumindest bei der Europa Kalergi-Preisträgerin und von den Zionisten mit dem B’nai B’rith Orden geehrten Frau Bundeskanzlerin.
    Unsere Regierung würde diese Türking sogar noch verfolgen, denn es herrscht die Inversion, wo man Angriffskriege als Akt der Menschlichkeit verkauft und Friedensaktivisten zu Verfassungsfeinden erklärt.

    Einen kleinen Fehler hat dieses hübsche Mädchen doch, sie spricht von Demokratie in Deutschland, die wir noch nie hatten. Wir sollten eine repräsentative Demokratie sein, was wir aber auch nciht sind, zumindest nicht mehr, da unsere Volksvertreter sich nicht an das Grundgesetz halten, was die Voraussetzung für Repräsentaten ist, denn das ihr absolutes Gesetz für ihren Vertretungsauftrag.
    Sie glaubt wohl auch an die Meinungsfreiheit oder Pressefreiheit, die es nicht gibt.
    Zudem glaubt sie an die Wahrheit, was sie über die Geschichte in der Schule gehört hat und die deutsche Geschichte wird dort bestimmt nicht wahrheitsgemäß unterrichtet und auch über die Osmanen wird man uns das erzählen, was für die Eliten von Nutzen ist.

    Aber trotzdem hat sie meine Sympathie und wie anfangs gesagt meinen tiefen Respekt zudem ihre Intension von reinem Herzen zu kommen scheint.
    Da gibt’s offensichtlich doch ein paar Türken, die uns gut tun und darum bin ich besonders dankbar für ihr Statement und dass sie sich damit zeigt.

  • Stefan Schaller

    Alle Achtung !!!

    • michael marsch

      das nenne ich integration wenn alle so eine einstellung hätten hätten wir kein problem in deutschland aber leider giebt es zuviel schwachmaten !!!!!!! mein RESPEKT !!!!!!