Eilbek: Afghane stürmt Kirche und zerstört Mobiliar

0
781

0526Am vergangenen Freitagabend stürmte ein 19-Jähriger Afghane, Mohamad S., die Versöhnungskirche in Eilbek, trat einen Bibelständer um, warf Gesangsbücher auf den Boden und versetzte die Kirchengänger in Angst und Schrecken. Der junge Afghane ist bereits wegen Körperverletzungen polizeibekannt. Offenbar waren die Aggressionen des Wütenden für die Leitung der Versöhnungskirche nicht ausreichend genug, denn bislang verzichtet man auf eine Strafanzeige, und so könnte das Fazit lauten, dass das Ermittlungsverfahren gegen Mohamad S. eingestellt wird.

Der Kirche ist offenbar der Ernst der Lage nicht bewusst, ein Blick nach Saint-Etienne-du-Rouvray und der Geiselnahme mit geköpften Pfarrer, sollte eigentlich eine Warnung und ein Umdenken erzeugen. Mit bisherigen Verzicht auf eine Strafanzeige, wird dem Täter ein „weiter so“ signalisiert.

Anzeigen


loading...