Edward Snowden zu McAfees mutmaßlichen Selbstmord: Julian Assange könnte der nächste sein

2456

Nach dem mutmaßlichen Selbstmord des Cybersecurity-Pionier John McAfee meldete sich nun der Whistleblower Edward Snowden zu Wort und warnte davor, dass beispielsweise Julian Assange der nächste sein könnte, der von einem ähnlichen Vorkommnis betroffen sein könnte. Auf Twitter schrieb er:

„Europa sollte diejenigen, die gewaltfreier Verbrechen beschuldigt werden, nicht an ein Gerichtssystem ausliefern, das so unfair – und ein Gefängnissystem so grausam – ist, dass einheimische Angeklagte lieber sterben würden, als sich ihm zu unterwerfen. Julian Assange könnte der Nächste sein. Bis das System reformiert ist, sollte ein Moratorium bestehen bleiben.“

Im November 2018 veröffentlichte McAfee einen Tweet, in dem er behauptete, dass er von US-Vertretern „subtile Botschaften“ erhalten habe, laut denen man beabsichtige, ihn zu töten. Falls nach seinem Tod die Rede von Selbstmord sei, so sei dies falsch, verlautete er damals. Quelle: RT Deutsch

4.8 13 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments