Dunkelhäutiger Wildpinkler beleidigt und bespuckt Frauen

1
477

In Hofheim hat ein unbekannter Mann am Montagabend zwei Frauen beleidigt und angespuckt. Die beiden 19 und 55 Jahre alten Geschädigten waren gegen 20:45 Uhr in der Unterführung des Busbahnhofes in der Hattersheimer Straße unterwegs. Der Täter befand sich zu diesem Zeitpunkt ebenfalls in diesem Bereich und urinierte in den Schwarzbach. Als die 19-Jährige zu ihrer Begleitung sagte, wie unangenehm sie dies empfände, reagierte der Unbekannte sofort äußerst aggressiv. In der Folge beleidigte er die Frauen, spuckte sie an und stieß der 55-Jährigen gegen die Schulter. Anschließend ergriff er die Flucht.

Der Täter soll laut den Geschädigten zwischen 30 und 35 Jahre alt, etwa 190 cm groß und dunkelhäutig gewesen sein. Er habe kurzes, schwarzes, krauses Haar gehabt und einen braun-karierten Blouson, eine dunkle Jeanshose sowie einen Rucksack getragen.

Die Polizei in Hofheim bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

Anzeige

Diese Dinge müssen Sie noch heute einkaufen!

Deutschlands ERSTER KRISENSCHUTZBRIEF „Überleben in der Krise“ zeigt, was Sie jetzt einkaufen müssen. Erfahren Sie, welche Dinge Sie ab sofort bunkern müssen. Denn auf Sie wartet jetzt eine der größten Katastrophen in der Geschichte Europas! Wer sich nicht dementsprechend vorbereitet, wird schon bald alles verlieren. Also sichern Sie sich ab. Erhalten Sie diese 4 Checklisten und ein Geschenk im Wert von 177,10 € kostenlos und exklusiv.

Klicken Sie jetzt HIER und Sie erhalten die Checklisten und das Geschenk

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!
  • Carl Stephen Berg

    Multibuntikulti à gogo. Wertvoller als Gold, wir kriegen Spucke geschenkt.