Dunkelhäutiger überfällt Supermarkt in Bremen

524

Ort: Bremen-Vahr, Geschwister-Scholl-Straße Zeit: 21.07.18, 16.10 Uhr

Ein Räuber mit einem sogenannten Kinesiotape, einem therapeutischem Klebeverband, im Gesicht, überfiel am Samstagnachmittag einen Supermarkt in der Geschwister-Scholl-Straße. Er betrat das Geschäft durch die Ausgangstür und bedrohte einen Angestellten mit einem Messer.

Der Täter ging gegen 16.10 Uhr im Discounter auf eine Kasse zu und bedrohte den dort sitzenden 18-jährigen Angestellten mit einem Messer. Er forderte den Kassierer auf, Geld herauszugeben. Der junge Mann kam der Forderung nach. Anschließend flüchtete der unbekannte Mann vermutlich in Richtung Ludwig-Beck-Straße.

Er wurde so beschrieben: Ca. 180cm groß, ca. 20 – 30 Jahre alt, dunkler Teint, bekleidet war er mit einem weißen Kapuzenpullover und einem schwarzen Basecap. Im Gesicht klebte ein schwarzes, sogenanntes Kinesiotape.

Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst der Polizei Bremen unter der Telefonnummer 0421/362 3888.

Loading...
Benachrichtige mich zu: