Düsseldorfs Bürgermeister will mehr „Flüchtlinge“ und erhält dafür Morddrohungen

3
947

In einem offenen Brief an die Kanzlerin hatten die Bürgermeister von Bonn, Köln und Düsseldorf die Wiederaufnahme der Seenotrettung im Mittelmeer gefordert – und erhielten dafür Morddrohungen.


Folgt und kommentiert unsere Beiträge auch im neuen sozialen Netzwerk für die Mitte der Gesellschaft. Kehrt dem Verfolgungsbuch „Facebook“ den Rücken. Hier anmelden
Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
deusvult
Mitglied
deusvult

Tja, sind Bürgermeister nicht in erster Linie den Bürgern, und nicht den absichtlich sin Seenot stechenden Glücksrittern verpflichtet?!

Hapagfahrer
Mitglied
Hapagfahrer

Diese Bürgermeister sofort entlassen!

Bingo
Mitglied
Bingo

Müssen Bürger-meister nicht automatisch „bürgen“ für mehr „Flüchtilanten“?