Düsseldorf: Frau auf Straße vergewaltigt – Polizei nimmt 39-Jährigen Syrer fest

11
1712

Rund drei Monate nach der Vergewaltigung einer Frau auf offener Straße in Düsseldorf hat die Polizei mittels DNA-Treffer einen Tatverdächtigen überführt und festgenommen. Laut Polizeimeldung handelt es sich um einen 39-Jährigen. Der polizeibekannte Mann wurde vergangene Woche festgenommen und wegen Vergewaltigung dem Haftrichter vorgeführt. Seit Ende letzter Woche  befindet sich der Tatverdächtigte  in Untersuchungshaft.

Wie die BILD berichtet, ist der Tatverdächtige ein Syrer, der sich seit 2015 in Deutschland befindet. Der Mann ist wegen eines Raubdeliktes bereits polizeibekannt.

Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
game of throne
Mitglied
game of throne

Deutschland braucht dringend ein Regierungswechsel, Schluss mit all dem leid, was dem Volk angetan wird, AfD ist die alternativlose Alternative

td280558
Mitglied
td280558

RICHTIG! Dieses durch und durch verkommene und verlogene Gesindel (euphemistisch „Regierung“) muß endlich weg! Nur noch AfD – alles andere ist Verrat!

Bingo
Mitglied
Bingo

Immer diese „Einzelfälle“ ! (Ironie off)

Lollo
Mitglied
Lollo

… vermisse die nun schon fast antiquierte Erklärung der Hofberichterstatter: „… Einzelfall!“
Dieser nicht besonders helle Spruch wurde schon lange nicht mehr benutzt!
Kommt die Einsicht bei den Schleimern?

docsavage
Mitglied
docsavage

Hoffe inständig dass „Mr. Daumen runter“ sich der seeehr langen Reihe der „Einzelfälle“ anschließt bzw. da angeschlossen wird ! Anders lernen es diese wahrheitsignorierenden Multikulti- Groupies offensichtlich nicht !!! Denn besonders wählerisch sind diese Möchtegern-heiligen Primaten ja nicht bei der Auswahl ihrer Opfer !

obo
Mitglied
obo

Vergewaltiger, Räuber= Verbrecher und natürlich polizeibekannt,also eine unverzichtbare Fachkraft.

Nyah
Mitglied
Nyah

Den Gast in den Knast…mit Schild um den Hals….ich hab eine Frau vergewaltigt….mal sehn wer sich alles so seiner annimmt. Es reicht, was sich diese Gäste hier rausnehmen und die Politik schaut zu..

Cassie
Mitglied
Cassie

Wuerde vermutlich nicht allzuviel bringen! Denn, es sitzen ja schon seinesgleichen viel zu viele ein, oder? Bei denen stellt sich doch eine solche Vergewaltigung als „Normalität“ hin. Ist nicht für diesen A******* das Einsitzen in einer deutschen JVA eine „Ehre“? Aber ja, schoen waere es. Mit so richtig schweren Deutschen Jungs in einer Zelle, das wäre die einzig richtige Antwort. Die wuessten, wie sie mit solch einem „Exemplar“ „umzugehen“ haetten.

docsavage
Mitglied
docsavage

Ja da käme das Schnuckelchen nicht über seine anale Phase hinaus……
Öfters mal nach der Seife bücken – usw. 😉 – „passende“ Therapie.

td280558
Mitglied
td280558

Die schauen nicht nur zu – die b e f ö r d e r n den Ganzen Wahnsinn doch noch! Oder warum wird das parasitäre und kriminelle Pack nicht bzw. nur in homöopathischen Dosen abgeschoben?

D-Exit
Mitglied
D-Exit

Die Illegalen verhalten sich nur ihrer Natur entsprechend. Unser Fokus bei der Täterverfolgung sollte sich auf die Politik sowie deren Kollaborateure aus Exekutive und Medien richten.