Duderstadt: „Jugendlicher“ schubst 81-Jährigen – Senior stirbt an schweren Verletzungen

1371

Duderstadt (Landkreis Göttingen) – Nach einer körperlichen Auseinandersetzung im Einkaufszentrum Feilenfabrik in Duderstadt ist am Samstagmittag (28.11.2020) ein 81 Jahre alter Mann infolge seiner erlittenen schweren Verletzungen verstorben.

Der genaue Tathergang und auch der Auslöser des Konfliktes, der nach ersten Informationen zunächst als verbaler Streit begonnen haben soll, sind zurzeit noch unbekannt und Bestandteil der polizeilichen Ermittlungen. Eine erste Informationsgewinnung ergab, dass der 81-jährige Mann aus Duderstadt im Eingangsbereich des Einkaufszentrums auf zwei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren traf. Nach der verbalen Auseinandersetzung soll der 16-Jährige den 81-Jährigen geschubst haben, woraufhin der Senior mit dem Kopf auf dem Boden aufprallte und sich schwere Verletzungen zuzog.

Der 81-jährige Duderstädter wurde im weiteren Verlauf dem St. Martini Krankenhaus zugeführt, kurze Zeit später dann mit einem Rettungshubschrauber in ein Göttinger Krankenhaus verlegt, wo er am Abend seinen schweren Verletzungen erlag.

Der 16-Jährige aus Duderstadt wurde vorläufig festgenommen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Göttingen wurde er nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Telefon 05527/9801-0 bei der Polizei in Duderstadt zu melden.

4.6 15 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments