„Du Schlampe!“ Ukrainische Nationalisten greifen RT-Reporterin in Paris an

0
193

RT Korrespondentin, Anna Baranowa, ist gestern erneut bei ihrer Berichterstattung von den Protesten gegen die Arbeitsrechtsreform in Paris angegriffen worden. Diesmal attackierten sie nationalistische Ukrainer. Einer der pro-Kiew-Aktivisten hielt ein Papier vor die Kamera, auf dem „Ruhm den Helden, Ruhm der Ukraine“ stand. Die Gruppe war so bedrohlich, dass Baranowa und ihr Team gezwungen waren zu fliehen, während man ihr aus der Gruppe, auf russisch „Schlampe“ hinterherrief. Vor zehn Tagen, am 17. Mai, wurde sie schon einmal in Paris angegriffen. Während sie gerade in die Kamera sprach, näherte sich ihr von hinten ein schwarz vermummter Mann und schlug ihr gegen den Kopf.

Anzeigen
loading...