Dresdner Schwimmbad: „Südländer“ missbraucht sexuell 12-Jährige

1171
Symbolbild

Am Samstagabend wurde ein 12-jähriges Mädchen im Georg-Arnhold-Bad in Dresden sexuell missbraucht. Wie die BILD berichtet, näherte sich ein Unbekannter im Schwimmbecken der kleinen US-Amerikanerin, betatschte sie an der Innenseite des Oberschenkels und folgte ihr in den Strömungskanal im Außenbereich. Dort entblößte er vor der 12-Jährigen seinen Penis.

Ein Polizeisprecher: „Als die Geschädigte den Vorfall ihrer Mutter und diese wiederum dem Bademeister erzählte, flüchtete der Mann.“ Wer Hinweise hat, soll sich bitte dringend an die Polizei wenden. Das Mädchen hat das Aussehen des Täters als südländisch beschrieben.

Loading...
Benachrichtige mich zu: