Dresden: Sozialarbeiterin soll Syrer helfen und wird in seiner Wohnung vergewaltigt

2306
Symbolbild

So manche Menschen sind früher oder später zu einem mehr oder minder unsanftem Erwachen verurteilt, und stellen dann fest, dass ihre liebenswerte Fürsorge  missbraucht wird – auch von Goldstücken. Darum sollten insbesondere Frauen in der heutigen Zeit nirgendwo mehr alleine unterwegs sein, die Gefahren lauern überall um zum Opfer zu werden. Eine Sozialarbeiterin musste nun die bitte Erfahrung machen.

[…] Eine Sozialarbeiterin (44) wollte in Dresden einem Mann helfen und wurde von ihm vergewaltigt.  Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, ging die Frau am Donnerstag gegen 16 Uhr in ihrer Funktion als Sozialarbeiterin in die Wohnung des Syrers in der Friedrichstadt.

Gegen ihren Willen verging sich der Mann an der 44-Jährigen und drang gewaltsam in sie ein. Nachdem die Frau Anzeige erstattet hatte, wurde der 20-Jährige festgenommen.

Der Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl, der in Vollzug gesetzt wurde. Nun sitzt der Syrer im Knast. […] Quelle: Tag24.de/26.11.2017

0 0 Bewertung
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments