Dr. Patricia Haunsperger: Ich muss jede Woche Patienten mit Impfreaktionen einweisen – keine Covid Patienten

6416

Aus dem Artikel:

„…Ich bin seit 20 Jahren als Hausärztin tätig und habe noch nie eine Situation wie die derzeitige erlebt. Es vergeht praktisch kein Tag an dem Patienten vorstellig werden mit teilweise schwersten Reaktionen auf eine Corona-Impfung.

Dabei scheint es egal zu sein, welcher Impfstoff verwendet wurde.

Gibt man an, dass der Patient vor kurzem geimpft wurde, erfolgt vom Notarzt oder Krankenhaus schon fast reflexartig die Aussage: „Das hat mit der Impfung nichts zu tun.“

In meiner gesamten Zeit habe ich es noch nie erlebt, dass solch massive Reaktionen auf ein Medikament oder Impfung derart unter den Tisch gekehrt werden.

Verstehen Sie mich richtig, ich bin nicht pauschal gegen Corona Impfung … […] … Ich für meine Person kann nur sagen, dass ich mittlerweile jede Woche Patienten mit Impfreaktionen einweisen muss, während ich seit vielen Monaten keinen Covid-19 Patienten eingewiesen habe.“

In welcher Zeitung dieser Artikel veröffentlicht wurde, ist uns leider nicht bekannt. Die Ärztin kommt aus Bayern, nicht das hier noch eine Hausdurchsuchung droht. Die Wahrheit zu sagen, ist inzwischen im Merkelland nicht erwünscht und gefährlich.

Folgt Politikstube auch auf: Telegram