Dr. Curio über „Rassismus gegen Weiße“, Fakenews im ZDF und EU-Schuldknechtschaft unserer Nachkommen

1502

Gibt es Rassismus gegen Weiße? Und wenn ja: warum darf man darüber nicht sprechen? Wieso gibt es keine Werbung ohne Quoten-Afrikaner mehr? Und was sind die ideologischen Hintergründe von „Black Lives Matter“? Wieso werden Polizisten attackiert und dafür von Politikern gescholten? Weswegen sollen Kinder früh in die Kita kommen und in der Schule nichts mehr lernen? Warum ist Mathematik rassistisch und Völkerball extremistisch? Wieso kämpfen Linke für Feminismus und holen Muslime ins Land? Warum arbeiten die Deutschen und Merkel schenkt den Italienern das Geld?

Diese Zeiten werfen in der Tat viele Fragen auf; Ideologie bestimmt das Handeln der Politikerkaste, welche jeglichen Bezug zum Volk verloren hat. In dieser Rede vom 7. August 2020 in Koblenz beleuchtet Dr. Curio aktuelle Entwicklung in der Politik: Von „Black Lives Matter“ über Migranten-Krawalle in deutschen Innenstädten bis zur EU-Schuldenunion, der nun – über die Corona-Bande gespielt – der Weg bereitet wurde.

4.9 14 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments