Diskriminierung von Ungeimpften – Thüringer Bürgermeister sieht Notstand im Abbau von Krankenhausbetten

3230
Symbolbild

Die Krankenhäuser und Intensivstationen sind überlastet, möglicherweise stehen sie kurz vor dem Kollaps, und das nur, weil die Gruppe der Impfunwilligen einfach nicht kleiner werden will? Trotz fehlender Datenlage, wer da eigentlich auf den Intensivstationen liegt, wird eine allgemeine Impfpflicht als alternativlos angesehen, die das Gesundheitssystem retten soll?

Wie konnte die Notlage der Überlastung überhaupt entstehen? Es liegt wohl an den Bettenstillegern, die eine gezielte Unterversorgung fördern:

[…] Der Bürgermeister des thüringischen Neuhaus am Rennweg lehnt die derzeitigen Schuldzuweisungen in der Corona-Krise ab und stellte „nicht eingelöste Versprechen“ in den Vordergrund. Den eigentlichen Notstand sieht er im Abbau der Intensivbettenkapazität.

Zuallererst müsse man aufhören, den Abbau von Krankenhausbetten zu fördern und zitiert dann aus dem Krankenhausstrukturfond. In der Verordnung heißt es:

„Des Weiteren wird nunmehr der Abbau von krankenhaus-planerisch festgesetzten Betten nach Anzahl der Verminderung pauschal gefördert. Ausgehend von einer Bagatellgrenze von bis zu 10 Betten stellen sich die Förderungen wie folgt dar:

11 bis 30 Betten: 4.500 € je Bett

31 bis 60 Betten: 6.000 € je Bett

61 bis 90 Betten: 8.500 € je Bett

Mehr als 90 Betten: 12.000 € je Bett“

Im Gesundheitswesen gebe es an vielen Stellen nur noch betriebswirtschaftlich orientiertes und unternehmerisches Denken. Die Einrichtungen müssen sich ja „rechnen“ – wie Scheler kritisch anmerkt. […] Weiterlesen auf RT Deutsch

4.6 10 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Kuller
Kuller (@kuller)

Habe jetzt von einer Krankenschwester gehört, dass auf der Intensivstation nur zwei an Corona Erkrankte liegen – Beide vollständig geimpft. alle Anderen sind frisch Operierte.
Muss auch dringend wegen zwei OPs (Augen und Hüfte) ins Krankenhaus. Aber wenn der Bettenabbau ein so lukratives Geschäft ist, sehe ich schwarz…
Nämlich mich als Blinde im Rollstuhl.

Zuletzt bearbeitet 5 Tage her von Kuller
Gustav
Gustav (@gustav)

Hat das Herr Spahn zu verantworten? Minister, die so einen Bockmist verzapfen machen sich schuldig für das Leiden und Sterben von Menschen, die nicht mehr fachgerecht in einem Krankhaus behandelt werden können (egal ob Corona oder sonst ein Krankheitsfall).

Kein Schaf
Kein Schaf (@kein-schaf)

Wieviel Jahre werden die brauchen um zu verstehen was seit fast 2 Jahren läuft. Sind die alle dumm oder feige?

SapreAude
SapreAude (@sapreaude)

Wir haben uns für die Flucht entschieden. Aber selbstverständlich schauen wir uns das große Sterben der Geimpften, deren Immunsystem völlig zerstört wurde, mit Genuss an. Viele von denen hielten ja vor wenigen Tagen noch flammende Reden für den Impfstoff. Sie sind nun etwas stiller. Weil ja nun der BOOSTER sein muss! Wir sind ungeimpft und kerngesund. Wie sollen wir denn als kerngesunde Menschen andere anstecken können und Krankenhausbetten belegen? Und nun sind wir als Gesunde die Pandemietreiber? Ich war in der Schule ja nicht die hellste Kerze und rettete mich durch viel Fleiß durch die Prüfungen. Aber völlig blöd bin… Weiterlesen »