Dirk Nockemann: 1000 Milliarden Euro werden uns die Flüchtlinge kosten

11
1314


Dirk Nockemann (AfD): 1000 Milliarden Euro werden uns die Flüchtlinge kosten.
Quelle: Hamburger Bürgerschaft

Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
B. Reichert
Mitglied
B. Reichert

Vor allem werden sie uns unser Land kosten.

Bingo
Mitglied
Bingo

1000 Mrd. Euro = 1 Billion = gesamte DE Target 2 Verbindlichkeiten !

Mambo
Mitglied
Mambo

…..und manchem Deutschen auch das Leben.

BB
Mitglied
BB

Dieses linke, hirnlose Gekreische ist einfach unerträglich!

Nyah
Mitglied
Nyah

Die können jetzt mal alle wieder nach Hause…Aufbauhilfe in ihren Ländern leisten und nicht hier rumliegen und andere schuften lassen.

Bingo
Mitglied
Bingo

100 % Zustimmung !!

Bingo
Mitglied
Bingo

Die keifenden linken Weiber gehen uns auf den Zwirn !!

ketzerlehrling
Mitglied
ketzerlehrling

Zu dieser Billion kommt die Billion deutscher Forderungen an die EU-Staaten über Target2, die Bürgschaften Deutschlands zur Euro- bzw. Griechenlandrettung, dann knapp 300 mrd. Reparationszahlungen an Griechenland und knapp eine Billion Reparationszahlungen an Polen. Wenn die beiden Erfolg haben, kommen noch andere mit Forderungen um die Ecke. Im Klartext, alle Ersparnisse und Vermögensanlagen der Deutschen wären damit fast aufgebraucht. Heisst, DE wäre pleite. Für DE wäre ein Dexit schon aufgrund dieser finanziellen Konstellation sehr schwierig, aber nicht unmöglich. Vor dem Hintergrund dieser Zahlen eine Möglichkeit, die man nicht aus dem Auge lassen sollte, auch wenn dies vermutlich von deutscher Seite… Weiterlesen »

Mambo
Mitglied
Mambo

Das war MS “ Erikas “ letzter Auftrag von Mielke .
Die Zerstörung Deutschlands. Pu. Fast geschafft.
Wer klagt die Kriminelle dafür an ? Die Generation
Friday four Future sicher nicht. Die haben andere Götter , die sie verehren.
Leute schaut euch nochmal die alten Fotoalben an und sagt , es war ein mal.

chrisamar
Mitglied
chrisamar

Deutschland wird sich wohl nie wieder erholen. Unser Land und mit ihm das ehemals liberale, progressive, friedliche und prosperierende Europa gibt es nicht mehr.

leevancleef
Mitglied
leevancleef

Sehr gute Rede. Dem haben die Weiber nichts entgegenzusetzen, also kreischen sie wild los.