Die Mehrheit der Europäer will Stopp muslimischer Zuwanderung

421
Symbolbild

Die Mehrheit  (56 Prozent) der Europäer befürwortet den Zuwanderungsstopp aus muslimischen Ländern, das ergab eine Studie. 56 Prozent? Die Quote, die den Einwanderungskurs komplett ablehnen, dürfte noch deutlich höher ausfallen. Bei der Vielzahl an Terror-Anschlägen, massenhaften Sozialbetrug, steigender Kriminalität, Anspruchshaltung und religiösen Befindlichkeiten, steigenden Sozial- und Steuerabgaben, Verlust der inneren Sicherheit, immer mehr Parallelgesellschaften, Überfremdung etc., ist das Ergebnis der Studie mehr als verständlich, dass die Sympathiewerte abnehmen und die Ablehnung steigt. Der Rest, also die Verblendeten, die die Realität nicht sehen wollen und das Ausmaß nicht verstehen, befürwortet die weitere ungebremste Aufnahme aus muslimischen Ländern und träumt weiter von Friede-Freude-Eierkuchen.

[…] Mehr als die Hälfte der Europäer befürwortet laut einer aktuellen Studie einen Zuwanderungsstopp für Flüchtlinge aus überwiegend muslimischen Ländern. Unter dem Titel „Europa – ziehen wir (noch) an einem Strang?“ hatte der Londoner Think Tank Chatham House zwischen Dezember 2016 und Februar 2017 Bürger aus zehn EU-Staaten befragt.

Die Antworten gehen teilweise stark auseinander, sofern man die Antworten in „breite Bevölkerung“ und „Eliten“ auffächert. So unterstützen zwar beide Befragungsgruppen mit 61 Prozent ein Verbot gesichtsverhüllender islamischer Kleidung an öffentlichen Orten, einen Zuwanderungsstopp wollen allerdings nur 32 Prozent der Eliten – also 24 Prozentpunkte weniger als der Querschnitt der europäischen Bevölkerung. Eine Mehrheit der Bürger (54 Prozent) ist der Ansicht, ihr Land sei vor 20 Jahren ein besserer Ort zum Leben gewesen.

Für die Zukunft der EU malen die Forscher ein negatives Bild. Sie prognostizieren, dass rechtspopulistische Bewegungen versuchen werden, Sorgen weiter zu schüren und zu einem breiteren Widerstand gegen die EU aufzurufen. Es benötige „umfassendere Strategien“, um Diskussionen, die die EU bedrohlich erscheinen lassen, zu verringern. […] Quelle: Die Welt

0 0 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments