Die Akte Ursula von der Leyen – EU-Kommissionspräsidentin

8288

EU-Parlamentarier fordern den Rücktritt der Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen. Grund: Sie sei Teil eines gigantischen Covid-19-Wissenschaftsbetrugs und einer Propaganda-Kampagne. Aufgrund ihrer Aktivitäten und der großen Interessenskonflikte solle sie zurücktreten. Kla.tv untersucht die Aktivitäten Ursula von der Leyens etwas näher und kommt zu Ergebnissen, die auf die Titelseite jeder Zeitung gehören!

1. Intransparente Deals
2. Auffälligkeiten in ihrer Biographie
3. Bilderberger-Rekord und Karrieresprung
4. Verflechtungen
Punkt 1: Familiäre Verflechtungen
Punkt 2: Verflechtungen mit Profiteuren aus Impfstoffspenden für Afrika
Punkt 3: Verflechtungen mit „Politikflüsterern“
Punkt 4: Verflechtungen mit globalistischen Strippenziehern
5. Ziele der globalistischen Netzwerke

Folgt Politikstube auch auf: Telegram