Die AfD domestizieren und schließlich auffressen – Altparteien Träume!

11
785

Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki glaubt nicht, dass die AfD eine normale konservative Partei wird. Die rechte Partei irre sich an einem entscheidenden Punkt – und werde letztlich aus dem Parlament gefegt, prognostiziert der FDP-Politiker. Sagt der Mann der schon vor 25 Jahren selber im Sumpf stand.

Link: Der Müll und die Moneten http://magazin.spiegel.de/EpubDeliver…
Wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen.

Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Bingo
Mitglied
Bingo

Wenn sich der „werte“ Herr K. da nicht mal täuscht !!
Politiker leiden öfter an Amnesie, wenn es um ihre „weiße Weste“geht !

docsavage
Mitglied
docsavage

Richtig – ich sage mal : O. Gr. Lambsdorff, Möllemann, etc. . FDP – Die sollten mal schön den Ball flach halten.

Fausti
Mitglied
Fausti

So ist es, vielleicht werden die nochmals schneller aufgefressen, als sie denken Die waren ja schon einmal weg vom Fenster.

Nyah
Mitglied
Nyah

Na dann hoffe ich mal Herr Kubicki , das sie nicht an ihrem eigenen Müll ersticken.. Ich jedenfalls hoffe das sich die Altparteien selber zerlegen….und sie helfen fleißig mit…Herr Kubicki….Angst ums gut bezahlte Pöstchen fürs Nichtstun?

Nyah
Mitglied
Nyah

Der weiß wohl schon was an Wahlfälschung auf uns zukommt, oder weshalb spukt der so große Töne😁

Mosso Uzzagar
Mitglied
Mosso Uzzagar

Ich fürchte, dass du recht hast.

BB
Mitglied
BB

Das werden sie, da bin ich ziemlich zuversichtlich… Hochmut kam schon immer vor dem Fall.👍👍

Bingo
Mitglied
Bingo

Die befinden sich schon im freien Fall, haben es in ihrer Überheblichkeit nur noch nicht geschnallt !!

obo
Mitglied
obo

Ja der alte FDP-ler hat entweder Halluzination,oder Wunschträume.Eine Partei, welche selbst mit Mühe und Not mal so eben wieder in ein bischen Politik zurückgeschlittert ist, sollte den Ball mal ganz flach halten.Diese Partei, welche statt für das Volk dazusein, lieber die Großunternehmen hofiert,sollte selbst ganz vorsichtig sein, daß sie selbst nicht von der Geschichte überrollt wird. Und Personen , wie der Rösler, der Quotenasiate der FDP und Durchsetzer der EEG-Abgaben,welche auch Geld in die Taschen der Stromkonzerne spülen,geben dieser Partei auch eine anrüchige Note.Die AfD aber wird aus den Fehlern der Altparteien lernen und wachsen, davon bin ich überzeugt.

Democratico
Mitglied
Democratico

Der hat schwer Ischias.

Mosso Uzzagar
Mitglied
Mosso Uzzagar

Und das von einen FDP-Politiker…. Selbstironie!?