Deutschland Europameister – mehr Asyl und Schutz gewährt kein Staat in der EU

6
866
Symbolbild

Das Merkelland liegt bei gewährten Anträgen auf Asyl und Schutz unangefochten an der Spitze innerhalb der EU und nimmt damit Platz eins der Wunschliste bei den Asylbewerbern ein.  Der Ruf Deutschlands als Sozialparadies scheint ungebrochen zu sein, damit das auch so bleibt, werden immer neue Anreize gesetzt, wie z.B. die Erhöhung des Taschengeldes. Wie viele der vermeintlichen Asylbewerber ohne Papiere nach Deutschland kommen, geht aus dem Bericht nicht hervor, aber in GerMoney ist fast alles möglich, von wahre Herkunft verschleiern bis zu Mehrfachidentitäten, um staatliche Zuwendung ohne gültige Legitimation abzuzocken und die Chance auf Asyl zu erhöhen. Man möchte sich nicht ausmalen, wie viel Millionen es mittlerweile schon sind.

Welt.de berichtet:

Deutschland hat 2018 im europäischen Vergleich am weitaus häufigsten Asyl oder einen anderen Schutzstatus gewährt. Gut 40 Prozent der positiven Entscheidungen seien im vergangenen Jahr in der Bundesrepublik getroffen worden, teilte die EU-Statistikbehörde Eurostat am Donnerstag in Luxemburg mit.

Mit EU-weit 333.400 positiven Entscheiden wurden 40 Prozent weniger Menschen als schutzberechtigt anerkannt als im Vorjahr. Auf Deutschland entfielen demnach erneut mit Abstand die meisten anerkannten Bewerber, obwohl dort auch der Rückgang am stärksten ausfiel. Im vergangenen Jahr gewährte Deutschland den Statistikern zufolge knapp 140.000 Menschen Schutz – 2017 waren es noch über 325.000.

Von den anerkannten Schutzsuchenden erhielten EU-weit rund 164.000 den Flüchtlingsstatus und 100.000 eingeschränkten subsidiären Schutz. Rund 69.000 weitere bekamen eine Aufenthaltserlaubnis aus humanitären Gründen. Die meisten positiven Bescheide gingen an Syrer (96.100), Afghanen (53.500 und Iraker (24.600). 70 Prozent der Syrer erhielten ihren Schutzstatus in Deutschland.

Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
abby
Mitglied
abby

Nicht aufregen & nach der Devise: Weiter so…der nächste Bitte…Herein spaziert, ist Platz für ALLE da….Ich könnt nur noch….Ko…..tzen

Abs Riet
Mitglied
Abs Riet

Die Zerstörung Deutschlands ist durch die eigenen, korrupten Eliten gewollt, das wird immer offensichtlicher. Und der deutsche Michel steckt den Kopf in den Sand.

Nyah
Mitglied
Nyah

Na wenigstens in irgendwas Meister….klar das das mal wieder eine Meisterschaft für Flüchtlinge ist….aber egal ob anerkannt oder nicht, bleiben ja eh alle hier….ich kanns nicht mehr hören….was für ein dämlicher Staat, kauft euch Grillkohle😁

Carl Stephen Berg
Mitglied
Carl Stephen Berg

Man konnte schon früher nachlesen dass ab 2020 Deutschland offiziell als ein Einwanderungsland deklariert werden wird. Sieht man Deutschland als kleinen Fleck auf der Weltkarte, kann man sich nur vorstellen dass es eine Vernichtung sein wird. Diese Migration ist die neueste Waffe nach der Atombombe die ganze Völker verpulvern lässt.

BB
Mitglied
BB

Ja, so ist es gewollt! Perfide obendrein…und sehr, sehr viele schnallen nicht, worum es wirklich geht.

Bingo
Mitglied
Bingo

War doch klar., wer sonst !