„Deutsche Schweine“ – Araber will Senioren totschlagen

2
6600

KEMPTEN. Zwei Senioren gingen am Dienstag gegen 12.25 Uhr hinter dem Klinikum in der Robert-Weixler-Straße spazieren. Dort trafen der 78 Jahre alte Mann und seine 72-jährige Begleiterin auf eine ihnen unbekannte männliche Person. Dieser bezeichnete das Pärchen als „Schweinefleischfresser“, ferner seien alle „Deutschen Schweine“. Dann drohte er den Beiden, sie totzuschlagen. Anschließend entfernte sich der Unbekannte.

Der Gesuchte ist etwa 20 bis 25 Jahre alt, ca. 170 cm groß, dunkler Teint, vermutlich arabischer Herkunft, trug schwarze Oberbekleidung und schwarze Mütze. Die Polizei sucht für den Vorfall Zeugen, welche sich unter Rufnummer 0831/9909-0 melden sollen.
(PI Kempten)

Anzeige

Diese Dinge müssen Sie noch heute einkaufen!

Deutschlands ERSTER KRISENSCHUTZBRIEF „Überleben in der Krise“ zeigt, was Sie jetzt einkaufen müssen. Erfahren Sie, welche Dinge Sie ab sofort bunkern müssen. Denn auf Sie wartet jetzt eine der größten Katastrophen in der Geschichte Europas! Wer sich nicht dementsprechend vorbereitet, wird schon bald alles verlieren. Also sichern Sie sich ab. Erhalten Sie diese 4 Checklisten und ein Geschenk im Wert von 177,10 € kostenlos und exklusiv.

Klicken Sie jetzt HIER und Sie erhalten die Checklisten und das Geschenk

loading...
Kommentare können bis zu 3 Tagen, nach Veröffentlichung eines Artikels abgegeben werden. Moderation von 8-13 und 18-21 Uhr. Bitte nur sachliche Kommentare!
  • Krys

    „Deutsche Schweine“ – Araber will Senioren totschlagen

    Afghane rastet aus, weil er die Küche aufräumen soll, attackiert ein Kind, zückt ein Messer
    Ruinierte Wohnungen durch Flüchtlinge – Vermieter-Ehepaar hat Nase voll
    Was für IDIOTENLAND !!!!!!

  • Hop-Sing

    Das ist doch kein Einzelfall. Wir sind nur dazu da, ihnen ein gutes Leben zu ermöglichen.