Der Sultan schlägt wieder zu: Erneut mehr als 3.000 türkische Beamte entlassen

107

In der Türkei sind über 3.900 Beamte, Richter, Soldaten und Polizisten entlassen worden. Ihnen wird Verbindung zu einer „terroristischen Organisation“ vorgeworfen. Ihre Namen wurden im Staatsanzeiger veröffentlicht. Es ist eine der größten Säuberungswellen seit dem gescheiterten Militärputsch im vergangenen Jahr. Erst am vergangenen Mittwoch wurden 9.000 Polizisten vom Dienst suspendiert.

Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

Loading...