„Der Sozialismus sieht von Tag zu Tag besser aus“ [POLITIK SPEZIAL]

2584

Markus Gärtner: Wenn früher von „Finanz-“ oder „Währungskrieg“ die Rede war, ging es darum, dass Politiker oder Notenbanken einen Wechselkurs nach unten trieben, um die Exporte zu verbilligen und damit die Wettbewerbsfähigkeit ihres Landes zu verbessern. Jetzt hat die Manipulation der Wechselkurse ein gänzlich anderes Vorzeichen.

Folgt Politikstube auch auf: Telegram