Der kranke Gender-Wahn der WHO: Wer schützt unsere Kinder?

0
463

Der Bildungsplan der WHO soll umgesetzt werden, das betrifft allein im deutschsprachigen Raum über 15,6 Millionen Kinder, die in Zukunft mit dem Umgang von Dildos, Liebeskugeln, Lederpeitsche oder Handschellen ausgebildet werden. Wo passt welcher Gegensand hin, wie richtet man ein Bordellhaus ein, welcher aller sexuellen Neigungen gerecht wird. Das sind die kniffligen Aufgaben, denen sich die Kinder stellen dürfen, statt der Naturfilme im Unterricht.