Der Islam kennt keine religiöse Toleranz: Somalia verbietet Weihnachten – „Wir sind ein muslimisches Land“

3893

Laut einem Bericht des Focus, fällt für Hunderte Christen in Somalia dieses Jahr Weihnachten aus. Die Regierung des ostafrikanischen Landes hat am Mittwoch das christliche Fest verboten und die Sicherheitskräfte angewiesen, Weihnachtsfeiern im ganzen Land zu unterbinden.

Der Minister für religiöse Angelegenheiten, Sheikh Mohamed Kheyroow, sagte dem Staatssender Radio Mogadishu: „Wir sind ein muslimisches Land. Und es gibt null Toleranz für solche unislamischen Feiern in unserem Land.“

In Somalia bekennt sich der überwiegende Teil der Bevölkerung zum sunnitischen Islam. Die Islamistenmiliz Al-Shabaab verbreitet seit Jahren Angst und Schrecken. Die Extremisten wollen einen sogenannten Gottesstaat errichten.

Sure 109 Vers 1-6
„Sprich: Oh ihr Ungläubigen!
Ich verehre nicht, was ihr verehrt.
Noch verehrt ihr, was ich verehre.
Und ich werde nicht verehren, was ihr verehrt.
Noch werdet ihr verehren, was ich verehre.
Ihr habt eure Religion und ich habe meine!“

Wäre es nicht an der Zeit, dass sich Europa auf Sure 109 besinnt: „Ihr habt eure Religion und ich habe meine!“?

 

Loading...
Benachrichtige mich zu: