Der irre Krieg der Grünen gegen die Bauern: Vernichtung der Schweine-Zucht

1136

„Fleisch: So erhöht Özdemir Deutschlands Import-Abhängigkeit“. Weiter heißt es in dem Bericht in der „Welt“: „Die Fleischwirtschaft läuft Sturm gegen die Pläne des Landwirtschaftsministers. Er will die Schweinehaltung in Deutschland umbauen. Befürchtet werden ein Hofsterben und neue Abhängigkeiten vom Ausland. Am Ende werde Fleisch produziert, das im Supermarkt kaum jemand kauft.“

Und vor allem Fleisch, bei dessen Herstellung auf die im Inland immer strengeren Regeln gepfiffen werden kann. In meinen Augen ist das die gleiche Schizophrenie wie beim Thema Atom: Bei uns werden die sichersten Atommeiler der Welt abgeschaltet, dafür importieren wir Atomstrom aus weniger sicheren Kernkraftwerken etwa in Belgien und Frankreich. Wo zudem neue Atommeiler gebaut werden, um den wachsenden Exportbedarf nach Deutschland zu decken. Eine Quadratur des (Logik-)Kreises.

Jetzt scheint also der gleiche Wahnsinn, die gleiche Quadratur des (Logik-)Kreises beim Thema Schwein Einzug zu halten. Offiziell klingt alles wunderbar, wie beim Atomstrom.

Weiterlesen auf Reitschuster.de

Folgt Politikstube auch auf: Telegram