Der Anti-Afd-Adventskalender von linken Zecken

3
991

Ein Plakat mit dem Slogan „Für eine besinnliche Zeit: Sag´ Nein zur AfD!“ hat am Dienstag in der Nähe der AfD-Parteizentrale in Berlin für Aufregung gesorgt. Zudem waren darauf deutlich das Logo und der Name des Getränkeherstellers Coca-Cola platziert. Diese allerdings stellten sich schnell als ein Fake heraus. Das Plakat ist Teil einer Aktion unter dem Motto #AFDentskalender. Unter der gleichnamigen Domain werden bis zum Heiligabend jeden Tag Tipps gegeben, was für Aktionen gegen die AfD unternommen werden können. Das Plakat wurde mittlerweile entfernt.


Folgt und kommentiert unsere Beiträge auch im neuen sozialen Netzwerk für die Mitte der Gesellschaft. Kehrt dem Verfolgungsbuch „Facebook“ den Rücken. Hier anmelden
Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Bingo
Mitglied
Bingo

Linke, miese Vögel, die sich so etwas einfallen lassen.

Nyah
Mitglied
Nyah

Könnt ihr euch den Aufstand vorstellen, wenn sowas sich die AFD erlauben würde….

obo
Mitglied
obo

Haben diese linken Deppen nichts anderes zu tun, als sich so einen Unsinn einfallen zu lassen. Außerdem ist wildes Plakatieren, denn ich glaube nicht , daß diese Aktion angemeldet wurde,strafbar. Man sollt denen eine saftige Rechnung dafür schicken zuzüglich Kosten für das Entsorgen.Aber vermutlich können die sogenannten Aktivisten,schon allein diese Begriffsverwendung ist ein Hohn,diese anfallende Kosten eh nicht begleichen.Schon der ehemalige Bundeskanzler Schmidt in einem Zitat zu den Linken,: Linke bestreiten alles, außer ihren Lebensunterhalt.Wie wahr!