Das sind die Grünen in Bayern! Katharina Schulze: „Bayerische Grenzpolizei braucht kein Mensch“

6
4052

Kurz vor der Landtagswahl in Bayern liegen die Grünen auf Platz zwei, das grüne Wunder bzw. eine schwarz-grüne Koalition könnte den Bayern bevorstehen, sollte man den „glaubwürdigen“ Umfragen vertrauen.  Grünen-Spitzenkandidatin Katharina Schulze stellte sich den Fragen im Interview mit t-online und beantwortete diese tatsächlich auch, im Gegensatz zu Bild-Talk, wo die Fragensteller (Bild-Leser) keine konkreten Antworten von der Grünen bekamen.

Nachfolgend einige Auszüge aus dem Interview:

Und doch könnte es sein, dass CSU und Grüne nach der Wahl über eine Koalition sprechen. Ist das eine Basis für vertrauensvolle Zusammenarbeit?

Warten wir doch mal ab, wie es am Sonntag ausgeht. Unsere Position ist klar: Mit uns kann man immer über ökologische und gerechte Politik reden, aber nicht über anti-europäische und autoritäre.

Machen wir es inhaltlich und konkret: Wäre Bedingung für eine Koalition, dass die Grenzpolizei abgeschafft wird?

Ich möchte ein Europa ohne Schlagbäume. Die bayerische Grenzpolizei braucht kein Mensch. Es ist grob fahrlässig, dass der bayerische Ministerpräsident auch noch stolz ist, eine eigene Grenzpolizei zu haben. Das ist ein Schlag ins Gesicht aller Europäer. Außerdem ist sowieso die Bundespolizei zuständig. Unsere Landespolizei schiebt einen Berg von Überstunden vor sich her und hat genug andere Aufgaben.

Warum geht es den Grünen gerade eigentlich so gut – in Bayern und anderswo?

Na, bisher sind das alles nur Umfragen! Es kann noch viel passieren. Aber dass sich viele vorstellen können, uns zu wählen, hat zahlreiche Gründe: Wir sind konzeptionell stark. Die Partei hält zusammen. Während andere Parteien rumeiern, sind wir in unserer Haltung klar. Wir waren zum Beispiel von Anfang an gegen das Polizeiaufgabengesetz. In Bayern sind wir stark kommunal verankert. Wir haben zwei Landräte, viele Bürgermeister und Bürgermeisterinnen, die Leute auf dem Dorf kennen ihre Grünen. Das schafft Vertrauen. Weiterlesen

Franz Josef Strauss über Rot Grün 1986


Folgt und kommentiert unsere Beiträge auch im neuen sozialen Netzwerk für die Mitte der Gesellschaft. Kehrt dem Verfolgungsbuch „Facebook“ den Rücken. Hier anmelden
Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Nyah
Mitglied
Nyah

Ja nee ist klar mit den Grünen kommt jeder Depp und Kriminelle erst recht hier rein. Na ja und die Phädophilen und Rauschgitfsüchtigen werden auch hurra schreien..Gute Nacht Deutschland

AFDoderNIX
Mitglied
AFDoderNIX

Unsere Presseorgane hetzen seit Monaten nicht nur gegen die AfD, sondern
auch gegen die CSU. Man kann dadurch klar feststellen, was in den
Redaktionsstuben für grüne (70%) und linke Ratten sitzen. Diese haben den
größten Anteil am Höhenflug der grünen Spinner und nicht deren Politik.

Bingo
Mitglied
Bingo

Wie wahr Herr Strauss !!
Die grüne Runkel mit der Lebenserfahrung einer „Eintagsfliege“ will noch was werden und hat wie ihre Mitstreiter keinerlei Bezug zur Realität mehr.

kici kici KOCUR
Mitglied
kici kici KOCUR

Die Deutsche, ich wünsche Ihnen, dass die Wahlen am 14.10.2018 die AFD gewinnen werden. Wenn das nicht passiert, dann sind Sie Bürger zweiter Klasse in Ihrem eigenen Land. Viele Gruße!

Petrus
Mitglied
Petrus

Und ich sage:“die grünn braucht kein Mensch“

kici kici KOCUR
Mitglied
kici kici KOCUR

@ Petrus
BINGO! 😆