Das nächste Dream-Team: Pistorius und Köpping kündigen Kandidatur für SPD-Vorsitz an

345

In das Rennen um den SPD-Parteivorsitz wollen nun auch der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius und die sächsische Integrationsministerin Petra Köpping einsteigen. Die Liste der Bewerber für einen „frischen“ Neuanfang wird immer länger, die ollen Kamellen…ähm die Hoffnungsträger treten mutig in Zweierformation voran, um das wackelige Ruder des Schiffes namens „Auslaufmodell“ zu übernehmen, wobei Ralf Stegner, die Stimmungskanone und der Sympathieträger, und Oma Gesine wohl eher in die Geschichtsbücher als Sargnagel der SPD eingehen würden.

Welt.de berichtet:

Noch gut zwei Wochen läuft die Frist für Bewerbungen um den SPD-Vorsitz. Nun kündigen der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius und die sächsische Integrationsministerin Petra Köpping nach „Spiegel“-Informationen ihre Kandidatur an.

Die bisherigen Kandidaturen im Überblick:

GESINE SCHWAN UND RALF STEGNER  – NINA KAMPMANN UND MICHAEL ROTH – SIMONE LANGE UND ALEXANDER AHRENS – KARL LAUTERBACH UND NINA SCHEER – ROBERT MAIER und HANS WALLOW


Loading...
Benachrichtige mich zu: