Das ist die Autorin der taz, die Polizistinnen und Polizisten auf Mülldeponie entsorgen will

6426

Von Anabel Schunke: Hengameh, eine Frau, die sich selbst als „divers“ bezeichnet und deren sexuelle Orientierung ihr im Herkunftsland ihrer Eltern die Todesstrafe einbringen würde, nutzt ihre Freiheit in dem Land, dass ihre Familie aufnahm, dafür, um die Deutschen zu hassen und die Polizei auf die Müllhalde zu wünschen. Reicht eine gelegentliche Kolumne bei der TAZ und ein bisschen Bloggen beim Missy Magazine eigentlich aus, um den eigenen Lebensunterhalt zu sichern?

Es sei ihr gegönnt. Ich empfinde wirklich nur aufrichtiges Mitleid mit dieser Frau.

4.6 37 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

7 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments