Darin ist Deutschland Weltspitze: Abgabenlast steigt auf höchsten Stand seit dem Jahr 2000

1804
Symbolbild

Fast 16 Jahre Politik der Kanzlerrette hinterlassen halt Spuren, während in Deutschland z.B. die Infrastruktur verfällt, das Bildungswesen schwächelt und die Schulen bröckeln, kann die Staatsratsvorsitzende bei der Steuer-und Abgabenlast punkten und die bunte Republik an die Weltspitze führen. Und die Chancen stehen gut, sollten die Grünen mit Kobold-Annalena und dem Buchautor-Robert ab Herbst 2021 in die Bundesregierung kommen, um den ersten Platz zu verteidigen und die Abgabenlast weiter zu steigern.

[…] Die Belastung durch Steuern und Sozialbeiträge hat den höchsten Stand seit dem Jahr 2000 erreicht. Die gesamtwirtschaftliche Abgabenquote stieg im Jahr 2019 auf 41,3 Prozent. Das berichtet die WELT AM SONNTAG unter Berufung auf eine Untersuchung des RWI Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung im Auftrag der FDP-nahen Friedrich-Naumann-Stiftung. Die Steuerquote erreichte mit 24 Prozent sogar den höchsten Stand seit der Wiedervereinigung. […] Mehr auf Welt.de (Artikel im Archiv)

Die Bürger werden unermüdlich geschröpft, ein Ende oder eine Senkung der Abgabenlast ist nicht in Sicht, irgendwie muss die Party finanziert werden: der aufgeblähte Bundestag und die Zehntausenden Mitarbeitern in den Ministerien, die Alimentierung und Rundum-Betreuung von Versorgungssuchenden aus aller Herren Länder, die kopflose Energiewende und der Ausstieg aus AKW und KKW, die spendablen Zahlungen an Brüssel, die EU-Hilfen insbesondere für die „Freunde“ im Süden und der Milliarden-Geldsegen (Entwicklungshilfe, Unterstützung der Opposition und Aufbauhilfe) ins Ausland, die aufgeblasenen Target 2 Schulden, Kinderüberweisungen auf ausländische Konten etc. etc.

Während die Regierung „Wohltaten“ bei Diäten und Pensionen, innerhalb Europas und ins Ausland vergibt, fragen sich wohl zahlreiche Bürger völlig zu Recht, was sie denn eigentlich für diese enorme Steuer- und Abgabenlast an staatlichen Gegenleistungen erhalten.

 

5 21 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments