„Daily Star“ warnt vor bürgerkriegsähnlichen Zuständen 2017

0
1355

Noch vor wenigen Monaten hätte man derlei ketzerische Warnung noch ausschließlich bei „rechtspopulistischen“ Seiten angetroffen und sie in den Mainstream-Medien als „Verschwörungstheorien“ gebrandmarkt. Nun, die Zeiten ändern sich und so manche Zeitung zeigt Mut zu berichten, wohin der Hase in der nahen Zukunft laufen wird. Es sind Mosaiksteine, welcher jeder, der es wissen will, sehen und zusammenfügen kann. Das Problem ist jedoch, dass dies die Politiker auch wissen, aber offiziell nicht wissen wollen. Ein Gegensteuern zum jetzigen Zeitpunkt würde zu viele bisherige Fehler der Politik offenlegen, deshalb spielt man auf Zeit, um am Ende dann zu sagen: „Das hat keiner wissen können.“

[…] Die Britische Tageszeitung „Daily Star“ warnt vor bürgerkriegsähnlichen Zuständen in den Metropolen der EU. Bereits das kommende Jahr könnte, so die Zeitung, „das Ende Europas einläuten, so wie wir es kennen.“

Die Zeitung schreibt in ihrer Ausgabe am Sonntag, dass „nach Monaten der Expertenwarnungen – auch von hohen Militärangehörigen – massive wirtschaftliche Probleme, Masseneinwanderung und Terrorismus zu einer ausgewachsenen Krise führen“ könnten. Zitiert werden erschreckende Aussagen von Experten aus Sicherheits- und Politikkreisen, so etwa der ehemalige Chef der Schweizer Armee, André Blattmann. Neben Krawallen ist auch von einem offenen Bürgerkrieg auf den Straßen der EU-Ballungszentren die Rede. […] Weiter auf Wochenblick.at

Spürnase Erwin H.

Anzeigen
loading...