Corona-Irrsinn: Olaf Scholz will weitere 62,5 Milliarden Euro als Kredit

451

Finanzminister Olaf Scholz plant im zweiten Nachtragshaushalt eine Nettokreditaufnahme von 62,5 Milliarden Euro. Der Bundesrechnungshof kritisiert das und präsentiert einen anderen Weg.

Das wird noch lange nicht das Ende sein. Im Herbst kommt die große Pleitewelle und das alles nur wegen einem Virus, der völlig überbewertet wird. Wo sind eigentlich die ganzen Berichte über die Toten, die an und nicht mit Corona verstorben sind?

5 2 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

Loading...
3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Panda
Panda

Olaf hat es offenbar geschafft!

Wovon die Menschheit seit Jahrhunderten träumt, schein ihm gelungen zu sein.

Alchemie! ..der Stein der Weisen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Stein_der_Weisen

Oder wie ich aus Schrott Gold machen kann.
Woher sonst soll die ganze Kohle kommen?

Oder ist er nun vielleicht doch völlig verrückt geworden? 😳

Nyah
Nyah
Antwort an  Panda

Der ist verrückt , demnächst können wir die Euroscheine zum tapezieren nutzen, zu mehr taugen die nicht mehr!

BB
BB

Berichte über die Toten, sind tot! Die kommen erst im Herbst/Winter wieder.
Wenn ich dieses dümmliche Grinsen sehe, wird mir kotzübel!