Corona-Ausschuss Spezial – Australiens Ureinwohner rufen um Hilfe!

3201

Es gibt ein Video von australischen Ureinwohnern, die um Hilfe rufen. Bei den Aborigines sollen die Zwangsimpfungen beginnen, und so berichtet eine Gruppe, was in den Gemeinden passiert. Menschen werden zur Impfung gezwungen, mit dem Militär, mit Söldnern, und werden genötigt, sich diese Biowaffe injizieren zu lassen. Wer sich der Impfung verweigert und sein Dorf verlässt, muss 5.000 Dollar Strafe bezahlen. Wir sind hier die Kriegsgefangenen, wir sind hier die Versuchskaninchen – das ist Folter, sie wollen uns los werden.

Folgt Politikstube auch auf: Telegram