Corona-Statistik zeigt: Mehrere Jahre notwendig um einem Positiven zu begegnen

1410

Inspiriert von der Tabelle von Samuel Eckert zur (Nicht-)Effektivität der angewandten Corona-PCR-Tests, hat mich Herr Uwe Loose kontaktiert. Seines Zeichens Sachverständiger für Immobilien-Bewertung und professioneller Risiko-Analyst, hat er eine ähnliche Tabelle entworfen, um zu simulieren, wie hoch die statistische Wahrscheinlichkeit, in der aktuellen Lage ist, überhaupt noch EINEM geschweige denn MEHREREN Corona-„Infizierten“ (FalschTestPostive) zu begegnen.

LADET DIE TABELLE HIER HERUNTER: https://we.tl/t-4lsjXc46QX

Politikstube: Noch geringer wird das Risiko, wenn man bedenkt, das jeder der positiv getestet wurde sich in Quarantäne begeben muss, oder er macht sich strafbar. Die Warn-App ist völlig nutzlos, weil es auch freiwillig ist, sich als Positiver zu outen.

Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram