Claus Schaffer über Terror-Bedrohung durch »Schutzsuchende«

5
942

Mit einer selbstgebauten Bombe wollten drei aus dem Irak stammende Männer möglichst viele Ungläubige töten. Als Plan B wollte man eine Schusswaffe kaufen, einer der drei wollte auch mit einem Auto in eine Menschenmenge fahren. Dafür hatte er auch schon Fahrstunden genommen. So die Berichterstattung. Die drei wurden am 30.1. festgenommen – Gefahr gebannt?

Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Nyah
Mitglied
Nyah

Da man ja nicht mal genau weiß, wieviel illegale 2015 und auch immet noch ins Land kommen, wird es noch genügende geben, die Anschläge planen und auch irgendwann gelingen werden….die Altparteien schauen zu…und wenn ich sehe, was die für Geld haben müssen, um all das zu bezahlen was zu einem Anschlag gehört….dann. nur noch Sachleistungen und wenn ich mitbekomme ,das so mancher mit Geldbündeln im Gummiband zahlt…dann hatten die auch vorher genug Kohle dabei. Und passiert was , beschränkt sich die Politik auf Bestürzung, Bedauern und Hinweis auf Rechte. Wir sind mittlerweile Schutzsuchende

docsavage
Mitglied
docsavage

Ja sind doch nur hochmotivierte Ungläubigen-Reduktions-Fachkräfte. Ooooch, lass die doch ihre Arbeit machen entsprechend der Qualifikation…..

ketzerlehrling
Mitglied
ketzerlehrling

Verderbt ihnen doch nicht immer den Spaß. Die Opfer sind Deutsche, wo liegt das Problem?

Bingo
Mitglied
Bingo

Danke Herr Schaffer !
Statt diese Gewalttäter/Gefährder auszuweisen, füttert der Staat sie lieber durch !
Und Claudia Warze möchte lieber die pöösen Reichsbütger entwaffnen.

Mischa
Mitglied
Mischa

Alles läuft nach Plan. Der Bundesbürger wähnt sich in Sicherheit, da die Systemmedien nur das berichten, was sich wirklich nicht mehr vertuschen läßt und das ist sehr wenig gegen das, was wirklich passiert.
Die Grenzen bleiben offen damit noch so viel Flüchtlingssöldner wie möglich in die BRD strömen, denn die werden von Merkel und Co dringend gebraucht um das deutsche Volk in einem Bürgerkrieg endgültig auszulöschen.
Und solange der Bundesbürger still hält, solange strömen diese Bastarde ein bis es nicht mehr möglich ist einen Bürgerkrieg zu verhindern. Die Propaganda dazu läuft auf Hochtouren, also für die Deutschlandvernichter alles im grünen Bereich.